Assistierte Pflege von morgen

Ambulante technische Unterstützung und Vernetzung von Patienten, Angehörigen und Pflegekräften

Im Zentrum der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschriebenen Bekanntmachung „Assistierte Pflege von morgen - ambulante technische Unterstützung und Vernetzung von Patienten, Angehörigen und Pflegekräften" steht eine bedarfsorientierte ambulante Versorgung pflegebedürftiger Menschen auch in strukturschwachen Regionen. Dabei sollen technische Assistenzsysteme als Basis neuer Pflegeansätze eingesetzt werden. Wesentlich ist eine rasche Überführung der Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in den Markt, so dass diese auch der heutigen Generation älterer Menschen zugutekommen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat 12 Projektskizzen mit einer Fördersumme von insgesamt ca. 17 Mio. Euro ausgewählt, die nun in der zweiten Stufe des Auswahlverfahrens zur Antragstellung aufgefordert sind.

Teaserliste

AALADIN

Anwendung von akustischen und lautbasierten Erkennertechnologien zur Unterstützung pflegender Dienstleister

mehr ... Information: AALADIN

Bea@Home

Beatmungspflege Zuhause

mehr ... Information: Bea@Home

CareJack

Oberkörperorthese zur Entlastung des Pflegepersonals bei körperlich belastenden Pflegeabläufen

mehr ... Information: CareJack

Cicely

Technische Unterstützung und Vernetzung zur Umsetzung einer integrativen ambulanten Palliativversorgung mit Förderung der individuellen Lebensqualität

mehr ... Information: Cicely

Dynasens

Dynamische sensorgestützte Personaleinsatz- und Tourenplanung in der ambulanten Pflege

mehr ... Information: Dynasens

INSYDE

Intelligentes Pflegesystem für die Prävention und Behandlung von Dekubitus

mehr ... Information: INSYDE

KoopAS

Unterstützung lokaler kooperativer Sozialmodelle im ländlichen Raum durch pflegerisch-technische Assistenzsysteme

mehr ... Information: KoopAS

NeuroCare

Ganzheitliches Konzept zur Unterstützung und Entlastung von ambulanten Pflegekräften und Angehörigen bei der Betreuung von kognitiv beeinträchtigten Senioren

mehr ... Information: NeuroCare

PATRONUS

Personalisiertes Assistenzsystem mit bedarfsoptimiertem Akteurs-Netzwerk zur häuslichen Unterstützung und automatischen Situationserkennung

mehr ... Information: PATRONUS

Selbstbestimmt und sicher

Integrierte pflegerische Versorgung im ländlichen Raum durch technikgestützte Assistenz und Koordination

mehr ... Information: Selbstbestimmt und sicher

SensOdor

Unterstützung von Pflege, diskretem Leben und sozialer Teilhabe durch MEMS-Geruchssensorik

mehr ... Information: SensOdor

TABLU

Pflegeplattform zur Vernetzung der Versorger und ihrer Teilnehmer

mehr ... Information: TABLU